Archiv | Juni 2014

Vorbild sein! Da muss ich mir an die eigene Nase fassen!

Es ist doch ganz oft so, dass wir viele Dinge gar nicht bemerken, bis wir sie vor den Latz geknallt bekommen. So erging es mir mit diesem Video. Ich war erstaunt darüber, was wir unseren Kindern oder auch anderen Kindern so alles vormachen. Die meisten Handlungen sind Routine und gehen uns völlig unbewusst von der Hand, ohne darauf zu achten, ob uns das irgendjemand nachmachen könnte. Das ziemlich einzige, vorauf ich achte ist, dass ich nicht bei rot über die Ampel laufe und keinen Müll auf die Straße werfe. Mehr aber auch nicht.

[weiterlesen]

Advertisements

Sind wir alle Träumer? Innere Welten – Äussere Welten (Film)

Die Mehrheit der Menschen verbindet Traum mit Schlaf. Sie denken wir können nur träumen, wenn wir uns hinlegen und in die Traumphase abgleiten. Genau das Gegenteil ist der Fall. Unsere Realität, wie wir sie im Alltag erleben, ist ein großer langandauernder Traum. Es ist die Welt im Äußeren. Unsere wahre Realität finden wir nur im Inneren. Doch wie gelangen wir dort hin? Und: Wollen wir das überhaupt?

[weiterlesen]

Der Rundfunkbeitrag und unsere Klagen – Kein Richter zieht sich diesen Schuh an

Der liebe Rundfunkbeitrag ist uns schon seit Jahrzehnten ein Dorn im Auge, da nützt es auch nichts, wenn man ihn einfach umbenennt. Kosten tut er trotzdem und das nicht wenig. Wenn man sich überlegt, was man für 17,98 Euro im Monat alles bekommen kann. Da kann sich manch einer schon einen Kleinwagen auf Raten kaufen. Eine Frechheit ist das – aber das wissen wir ja alle.

[weiterlesen]

Über 700.000 Unterschriften gegen das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP übergeben

Alexander Graf Lambsdorff (FDP), David McAllister (CDU) und Markus Ferber (CSU), sie alle sahen bei der Unterschriftenübergabe ihre Felle davonschwimmen. Das Bündnis ‚ttip unfairhandelbar‘ hat am 22. Mai knapp 715.000 Unterschriften an die EU-Spitzenkandidaten der großen Parteien übergeben. Doch nützt dieser Aufschrei aus der Bevölkerung wirklich etwas?

[weiterlesen]