Wenn Teile der Seele zurückbleiben – Organspende und ihre Folgen

Wann tritt die Seele in den Körper und wann tritt sie wieder aus? Das ist wohl seit jeher eine der strittigsten Fragen in Philosophie, Wissenschaft und Religion.

Gesetzlich ist geregelt: Bis zur 12. Schwangerschaftswoche darf man den Fötus entfernen, obwohl der Herzschlag schon ab der 3. SSW beginnt. Hier könnte man meinen, das Herz sei nicht ausschlaggebend. Gilt der Mensch nur als Mensch, wenn alle seine Organe voll funktionsfähig sind? Zumindest in der Medizin scheint das so zu sein.

[weiterlesen]

Advertisements

4 Kommentare zu “Wenn Teile der Seele zurückbleiben – Organspende und ihre Folgen

  1. Hallo liebe Mara,
    danke für diesen interessanten Bericht,
    deine Schlußworte sind sehr wahr,
    einen lieben Gruß an Dich und
    viel Glück im neuen Jahr.. :wave: 🙂

    • Guten Abend meine Liebe :wave:

      Das Thema ist noch nicht beendet. Ich habe eine E-Mail zum Thema erhalten, das werde ich noch posten. Da geht es um die anthroposophische Sicht – sehr interessant!

      Ich wünsche Dir auch alles erdenklich Gute für`s neue Jahr 🙂

      Ganz LG
      Mara

    • Das zeigt uns mal wieder, dass wir nicht alles ungefragt hinnehmen sollten. Über solche schwerwiegenden Themen sollten wir uns schon gut informieren.

      Der Aufruf der Krankenkassen hat, meines Erachtens, erst dazu geführt, dass immer mehr Menschen Abstand halten von der Organspende. Und das ist gut so :yes:

      Ganz LG
      Mara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s