Aufstehen für Veränderung: Das Global Shapers Netzwerk in den USA

Adam Lowy aus New Jersey arbeitet bei der Umzugsfirma seiner Eltern. Seine Kunden nehmen so gut wie alles mit, wenn sie umziehen – außer Lebensmittel, die bleiben schön in der Speisekammer liegen. Das kann doch nicht sein, dachte sich Adam Lowy eines Tages und gründete kurzerhand die Organisation „Move for Hunger“. Wer jetzt denkt, die Lebensmittel kämen in ein Dritte-Welt-Land, der hat sich getäuscht. Die Anzahl der Obdachlosen und Hungernden in den USA steigt rapide und unaufhaltsam. Für viele ist diese Organisation inzwischen die einzige Quelle, um an etwas zu Essen zu kommen.

[weiterlesen]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s