3D-Drucker: Foto war gestern – Twinkind ist`s heute

Gigantisch! Was mit Technik alles möglich wird. Die Firma Twinkind hat ein Verfahren zur Herstellung von Miniatur-Figuren entwickelt, die so lebensecht aussehen, dass sie locker als 3D-Fotos durchgehen können. Eigentlich sind es auch nur Fotos, der Druck ansich, ist nur ein Teil dieses Verfahrens. Photogrammetrie heißt die Technik, die es möglich macht, die Vorlagen für die 3D-Software zu liefern. In einem aufwendigen, aber durchaus lohnenswerten, Verfahren, wird die Puppe anschließend im 3D-Drucker ausgedruckt.

[weiterlesen]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s