We feed the World (Doku) – Diesmal mit Original-Link

Irgendetwas ist schiefgelaufen, bei der Verlinkung der Doku. Bei mir hat es einwandfrei funktioniert, aber alle anderen sind wohl auf einer Sex-Seite gelandet. Schade, denn ich wollte diese Doku gerne mit Euch teilen.

Nun mein zweiter Versuch, diesmal mit dem Direktlink. Eigentlich müsste es jetzt funktionieren. Sollte es doch nicht gehen, bitte ich auch hier um Rückmeldung.

[zur Doku]

Advertisements

2 Kommentare zu “We feed the World (Doku) – Diesmal mit Original-Link

  1. Tja, so sollen wir Bürger immer vom Wesentlichen abgelenkt werden. Die Methoden hierzu werden auch immer plumper 🙂

    Schön, dass Du noch einen anderen Link setzen konntest

    • Ja und dabei schneiden wir Frauen mal wieder besonders schlecht ab 😦

      Der andere Link soll aber genauso sein. Es liegt wohl daran, dass ich einen Ad-Blocker installiert habe und somit von Werbung und solchen plumpen Anmachen verschont bleibe.

      Ganz LG
      Mara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s