"Vive la Quenelle!" – Eine neue Geste macht Frankreichs Elite Angst

Quenelle ist französisch und heißt übersetzt „Fleischklößchen“ oder „Knödel“. Eigentlich kommt der Begriff aus der französischen Küche. Der aus Kamerun stammende französische Komiker Dieudonné M’bala M’bala oder auch nur kurz „Dieudonné“ genannt, hat sich diesen Begriff nun zu eigen gemacht und eine Geste dazu entwickelt, die den Protest gegen die Elite ausdrücken soll. Ähnlich unserem bekannten „Stinkefinger“. Nur dass die Länge eines Fingers nicht mehr ausreicht, um den ganzen Unmut darin zum Ausdruck zu bringen, da muss es schon ein ganzer Arm sein.

[weiterlesen]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s