An alle Hausbesitzer mit feuchtem Mauerwerk

Da ich kein Hausbesitzer bin, weiß ich auch nicht, was eine Mauerwerktrockenlegung kostet, aber beim Recherchieren bin ich auf Summen gestoßen, die jenseits von Gut und Böse liegen. Tagelange aufwendige Analysen und Untersuchungen vom Experten kosten halt viel Geld. Und dann wird pro qm² abgerechnet, teilweise zwischen 150-350 Euro pro qm²! Da wurde es dem einen oder anderen Hausbesitzer schon ganz übel, vor allem wenn man sich gerade ein Haus finanziert hat. [weiterlesen]

Advertisements

2 Kommentare zu “An alle Hausbesitzer mit feuchtem Mauerwerk

  1. Ich würde zuerst mal meine im Erdreich verlaufenden Leitungen per Kamera inspezieren lassen. haben wir auch gemacht und 60 tsd eur gespart, weil nur ein Regenrohr in der Erde leck war.

    • Das ist ja auch ein super Tipp! Danke!

      Ja, es kommt auch sehr darauf an, ob man die richtigen Leute hat, die so etwas dann auch erkennen.

      Ganz oft sind es nur Kleinigkeiten 😉

      Ganz LG
      Mara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s