Geschichts-Sensation – Die Bosnischen Pyramiden

Hier stelle ich mir als allererstes die Frage:

Warum gerade JETZT?

Warum hat man die Pyramiden Jahrtausende lang nicht entdeckt?

Sonst entdecken wir doch alles.

Egal, jetzt haben wir sie, jetzt müssen wir schauen,
dass wir auch was Nützliches damit anfangen 🙂

Zum Glück gibt es genügend spirituelle Archäologen,
die Wissenschaft und Spiritualität miteinander vereinen
und sich nicht vor Fragen scheuen, die Antworten
liefern könnten, die der menschliche Verstand
noch nicht erfassen kann.

Advertisements

24 Kommentare zu “Geschichts-Sensation – Die Bosnischen Pyramiden

  1. Hat Jan van Helsing in seinen Büchern beschrieben, vor Jahren schon. Die sind auch wohl nicht nur in Bosnien, sondern überall in Europa, auch in Frankreicht, etc., halt überwuchert in unserem Klima. Sogar in Würzburg ist eine, der überwucherte Marsberg: http://www.megalith-pyramiden.de/AA-002-A-Fels-Nekropole-Wuerzburg.html
    Kann sich nur kein Historiker mit anfreunden, weil das ja alle Theorien über´n Haufen wirft.
    Aber hast genau Recht, JETZT eitert das alles raus.

    Yogi Bhajan hat über die neue Zeit gesagt, dass die Umbrüche auf allen Ebenen des Lebens stattfinden werden, und dass die schöne Oberfläche, die für ein ganzes Zeitalter enorm wichtig war, drastische Risse bekommen wird und überall und immer wieder schlagartig die Wahrheit hervorkommen wird… Dem ist nichts hinzuzufügen, das ist das, was ich in letzter Zeit immer wieder sehe…

    Tolle Zeiten!
    Schönen Abend, Mara.

    • Also, das mit Würzburg wusste ich nicht. Das mit Frankreich hab ich schon gehört. Wobei die in Bosnien schon was besonderes sind. Geil finde ich, dass der Energiestrahl dichter wird, je weiter er sich von der Quelle entfernt. Das ist mal wieder total gegen jedes physikalische Gesetz. Da grins ich mir dann immer ein, wenn es mal wieder so gar nicht passt :yes:

      Ich denke da ist gerade jede Menge in Vorbereitung 😉

      Bin mal echt gespannt, wenn die Kornkreis-Saison wieder anfängt, was da auf uns zukommt. Da ging ja auch einiges ab. Kennst du die Geschichte mit den drei Metallplatten von Grasdorf? Bestimmt :yes:

      Das sind echt so Dinger, die lassen sich für mich nicht mehr auf rationale Weise erklären.

      Ganz LG
      Mara

      • Hi Mara,

        Doch, die bosnische Pyramide ist schon toll, so hab ich das nicht gemeint, ich wollte das nicht abwerten.

        Aber ich sehe es wie Du: Jetzt kommen die Dinge raus, und nciht vor Jahren, als die ersten sich damit befasst haben, nein, JETZT. Und da kannst drauf warten – wenn jetzt das Interesse steigt, dann untersucht man auch andere, und man wird finden, finden, finden…

        Die europäische Kultur eine Pyramidenkultur! HUCH!!! Katholische Kirche, bitte übernehmen Sie, das geht ja gar nicht…

        LG
        Mirabai

      • Hab`sch auch überhaupt net abwertend gesehen 🙂
        Ich weiß, dass Du das zu schätzen weißt 😉

        Das ist genau das, was mich am Bildungssystem so aufregt, dass wir echt noch auf Mittelalterstand sind.
        Die müssten alles reformieren und endlich mal zugeben, dass im Prinzip JEDE Entstehungsgeschichte ihren Wahrheitsanspruch hat. WIR sind viel mehr als sie uns glauben machen wollen. Aber wenn DIE zugeben müssten, dass wir alle göttlich SIND, dann könnten sie uns ja nicht mehr bevormunden bzw. versklaven.

        Und doch habe ich das Gefühl in mir, dass die Menschen langsam aus der Vergessenheit geraten und sich anfangen zu erinnern was sie wirklich sind, nämlich göttliche Wesen, welche die Fähigkeit besitzen schöpferisch zu sein.

        Laaaaaaaangsssaaaaam, aber sicher :yes:

        He, die Deutschen als Hochkultur – sehr spannend!!!

        Ganz LG
        Mara

      • Das Schul- und Bildungssystem, auch als Gehirnwäsche und Denk-Aberziehung bekannt, das ist das eine. Ich hab mich da mal ein bisschen damit beschäftigt, und Du ja auch was ich so mitbekomme, deshalb wissen wir, was wir davon zu halten haben. Interessant ist da auch der Ausspruch Olaf Scholz´, SPD, dass die Politik so gestrickt ist, „die Lufthoheit über die Kinderbetten“ zu erobern. Also, wer das hört und sich nix denkt – weiterschlafen, bitte.

        Und das andere ist, wie Du sagst, die systematische Aberziehung des spirituellen Wissens, und diese gepushte Technologiefixierung, dieser blanke Materialismus… Die Großkirchen mal wieder vorne mit dabei… Ich sag ja immer, ich würd mal zu gerne in der Kellerbibliothek des Vatika rumstöbern, bei den verbotenen Sachen….

        Die Deutschen als Hochkultur….
        Ja. Es ist nur mittlerweile ein Minenfeld, auf das man sich begibt, wenn man nur wagt, solche Sachen zu denken… Gibt aber gute Bücher darüber! Und wenn ein Volk so gedupft wird wie die Deutschen, wird es wohl einen Grund haben…

        LG von der Mira, und ein schönes Wochenende!

  2. Hallole,
    bin gerade zufällig auf diese Seite gekommen. Ich habe etwas zu berichten, das vielleicht mit den Pyramiden zu tun haben könnte. Ich war am 21. Juni 2013 das erste mal auf der Sommersonnwendfeier in Stonehenge. Sehr auf auffällig ist, das in näherer Umgebung drei große Militäreinheiten stationiert sind. Weiter auffällig ist, das am Tag vor und nach der Sonnwendfeier Militärhubschrauber über Stonehenge fliegen und es ein riesiges Polizeiaufgebot gibt. Dieses Jahr hielten sich die Polizei allerdings ziemlich im Hintergrund, während der Jahren zuvor massiv die allesamt friedlichen Teilnehmer massiv traktiert wurden.
    Auffällig dieses Jahr war die Tatsache, das von den ca. 40000 – 45000 Teilnehmer etwa 2/3 schon Stunden vor dem Sonnenaufgang um fünf Uhr morgens zugekifft waren und es im Vorfeld auch keine Drogenkontrolle am Geländezugang gab. Überall roch es nach Haschisch.
    Auch war schon am Abend gegen 09:30 Uhr klar, das der kommende Sonnenaufgang, wo die Sonnenkonstellation in einem der Steinnieschen kurz verweilen soll wenn Sonnenstrahlen darauf scheinen, nicht stattfindet. Über Stonehenge waren nämlich jede Menge Chemtrails sichtbar, die bis zur Dunkelheit sehr gut sichtbar waren. Auch die Presse lügte einen Tag nach der Feier. Sie sprach wie die Polizei ebenso von etwa 15000 Besucher, andere von 21000 Besucher. Alles Total gelogen. Es pilgerten Menschenmassen dorthin und es gab reichlich Platz, den die steinigen Felder sind riesig. Auch war stundenlang Stau bei der Hin wie auch Rückfahrt auf den Straßen. Merkwürdig auch die Tatsache, das die Steine nur an der Sommersonn. u. – Wintersonnwendfeier frei zugänglich sind und ansonnsten durch einen Zaun gesichert sind. Warum sollen solche Plätze wie Stonehenge oder die bosnischen bzw. Andere auch Deutsche Pyramiden nicht zugänglich sein ?…….Eines ist mir persönlich aufgefallen. Ich habe mit meiner Digitalkamera schon im Vorfeld des Sonnenaufgangs so viele Bilder mit Blitzlicht geschossen und Videclips gemacht, das meine Akkuleisteung schon zu Neige ging, bevor ich die Steinkreise betrat. Als ich im inneren der Steine meine Kamara anmachte war innerhalb einer Sekunde die volle Akkuladung wieder da, so das ich vor Ort weitere viele Bildaufnahmen machen konnte. Verließ ich jedoch wieder den Steinkreis, stürzte die Akku fast wieder auf Null herab. Ich ging also immer wieder in den Steinkreis und der Akku war sofort wieder voll. So ging es die ganze Zeit, bis ich wieder zu meinem Campingplatz zurückkehrte. Es ist in Stonehenge auch so, das sie ein viel plastischeres Bild wiedergeben als man es Von Fotos oder Fernsehen kennt, obwohl es die gleichen Aufnahmen sind. Ich verspürte während und bis heute nach Stonehenge ein unbeschreibliches Gefühl innerer Befreiung und plötzlich übersteigerte Gerechtigkeit für diese Welt. Ich bin mir auch Sicher, das der Drogenkonsum absichtlich erlaubt war. Denn wer seine Sinne benebelt und somit die Rezeptoren der Nerven belegt, ist mit Sicherheit nicht empfänglich für solche Krafteingebungen. Wie eben in Bosnien auch ein ungeheuerliches Kraftfeld der Pyramide gibt, dürfen meiner Ansicht nach Diese Plätze nicht Offiziell existieren oder nicht zugänglich sein. Ca. 35 km von meinem Wohnort wurde im Zuge der Kenntnisse von Bosnien eine Pyramide in Sternenfels endeckt, wo schon einiges ausgegraben wurde. Wenn das alles stimmt, dann muß die Menschheitsgeschichte neu geschrieben werden, denn das Alter aller dieser Pyramiden sind über 20000-31000 Jahre alt und mit den damaligen primitiven Werkzeuge nicht zu Bauen gewesen sein. Auch die Größendimension übertrifft alles was wir bisher kennen.

    • Hi Nightless,

      vielen Dank für diesen ausführlichen Kommentar 🙂

      Das wird das letzte Aufbäumen derer sein, die versuchen uns daran zu hindern, die Kräfte für uns zu verwenden.
      Ich glaube fest daran, dass wenn wir diese Kräfte für uns verwenden, wir aus der Vergessenheit herausgelangen und uns wieder daran erinnern, dass wir schöpferische Wesen sind.

      Sie können es nicht mehr aufhalten, egal wie viele sich die Birne zukiffen :no:

      Ganz LG
      Mara

      • Liebe Mara,
        diese geheime Zirkel der Weltmacht, haben schon John F Kennedy zum Schweigen gebracht,
        Als er in seiner letzten Rede vor der Presse darauf aufmerksam machte und die Menschen aufforderte gegen dieses Treiben zu rebellieren. Seit dem Millenium scheint aber der Cowndown gegen große Teile der Menschheit eingeleitet worden zu sein. 9/11, Euro Einführung, Tsunami, Erdbeben Haiti, Weltwirtschaftskrise, Eurokrise, usw. Schaue ich an relativ klaren Himmel, sehe ich immer öfter wie wir mit Chemtrails besprüht werden. Zunächst Merkwürdig, das diese stundenlang verweilende Streifen wie festgekrallt am Himmel verweilen, dann aber nach Recherche logisch, da Haarp-Stationen sie durch feinste Metallpartikel halten können. Mein Sohn ist nach so einer Sprühattacke morgens extrem Energielos und das macht sich an seiner gesamten Tages(in)aktivitäten bemerkbar. Das Problem ist natürlich, das Menschen wie wir Weltweit nicht über Geldresourcen verfügen um wirksam dagegenzusteuern. Zudem werden die Menschen alleine durch die tägliche Einnahme von raffiniertem Salz in ihrem Unterbewusstsein massiv blockiert, eigenwillige über den Horizont-schauende Menchen zu sein. Warum ist den in über 90% der zuckerfreien Kaugummis und anderer Light-Produkte wie Cola Aspartam das Süßungsmittel, das bis in den Siebziger Jahren noch ein chemischer Kampfstoff war? Warum ist in jeder Zahnpasta Flourid enthalten, mit dem man in arme Länder wie Indien und Afrika die Ratten bekämpft ? Logisch, den diese Substanzen können die Blut-Hirn-Schranke überwinden und somit die Menschen unbewusst beeinflussen. Trotzalledem bin ich guten Mutes das die Gerechtigkeit eines Tages Siegen wird, auch wenn es noch unzählige Opfer erfordern wird.
        Liebe Grüße
        Bernd

      • Ja, ich kenne all diese Missstände. Was mich aber erschreckt ist, dass es soooooo viele Dinge gibt, mit denen sie uns manipulieren. Es sind nicht „nur“ die Chemtrails oder „nur“ der Fluor oder „nur“ die Pestizide oder „nur“ die Impfungen oder, oder, oder…
        Du erkennst die Problematik? Die schütten uns von allen Seiten mit Scheißdreck zu und wenden nebenbei noch jeden erdenklich psychologischen Trick zur Manipulation an.
        Ganz nach der „Hau-drauf-Methode!“.

        Doch kommen fast täglich neue Missstände an die Oberfläche und die Mainstream-Medien trauen sich auch so langsam (manchmal zwar nur durch Hintertürchen oder auf dem Wege des Sarkasmus) ihren Mund aufzumachen und Wahrheiten zu verkünden.

        Zum Glück gibt es Leute wie uns, deshalb bin ich weiterhin optimistisch – Alles ist gut!!!

        Ganz LG
        Mara

  3. Hallole Mara,

    Iich habe mehr in Stonehenge erlebt wie Hier geschrieben. Das Problem ist die Tatsache, das
    Ich es nur einige Menschen erzähle die ich gut kenne. Ich persönlich behaupte, das selbst die Mächte die unseren Planeten und das Leben darauf bedrohen, selbst NUR Marionetten einer hohen und ganz Dunklen Macht sind. Der Kampf ist allerdings auf irdischer Weise zu bekämpfen. Ich weiß das ich selbst in UNSEREN Kreisen auf Unverständnis stoße und somit lieber ruhig bin, was unsere Widersacher letztens freut.

    Gruß Bernd

    • Hi Bernd,

      na, da machst Du mich aber neugierig.
      Das glaube ich Dir gerne, dass Du dort „Unglaubliches“ erlebt hast.
      Ich habe mal gelesen, dass es in Zukunft „Heilkammern“ geben wird und ich kann mir gut vorstellen, dass Stonehenge und die Pyramiden etwas damit zu tun haben.
      Das wird auch der Grund sein, warum sie die Menschen nicht in die „Ausgrabungsstätten“ hineinlassen. Unter dem Deckmantel der Archäologie sperren sie alles ab und hindern die Menschen daran, ihren spirituellen Weg zu finden, die Verbindung nach „oben/innen“ aufzunehmen. Das ist der einzige Grund. Warum sonst erfinden sie diese Geschichten mit den Flüchen, rund um die Pyramiden von Gizeh?
      Es ist ein Erbe für uns alle und nicht nur für ein paar Auserwählte. Doch ich bin guter Dinge und hoffe, dass diese Kraftorte wie Pilze aus dem Boden spriesen, sodass sie nicht mehr alle vereinahmen können.
      Ich glaube auch, dass fast jeder vor seiner Türe mehrere Kraftorte hat, diese nur mit Hochspannungsleitungen eingedämmt werden. Warum sonst sollten sie noch mit diesen schädlichen Ausstrahlungen arbeiten? Es gibt genug Alternativen.

      Die anderen werden auch noch aufwachen :yes:

      Ganz LG
      Mara

  4. Hi Mara,
    Du hast vollkommen Recht mit dem was Du schreibst. Ich wohne in der Nähe von Stuttgart. Auf topographische Karten vom Vermessungsamt 1: 25000 sind viele Thingplätze/Ringwälle eingezeichnet. Ich habe mir einen Muskeltest einfallen lassen, der auf der Basis des kinesiologischen Muskeltest’s beruht, jedoch viel effektiver in der Ausführung. dank einer weltweit revolutionären feinstofflichen Techniologie bin ich darauf gekommen diesen Muskeltest über mehrere Stunden zu „EICHEN“ und somit Fehlinterpretationen auszuschließen. Alles was der Gesundheit und Gerechtigkeit dienlich ist kann ich JEDEM Menschen zu seinem Erstaunen damit sofort beweisen. Ich nehme öfters ein Kind von mir an die Hand und Teste entsprechend auch Orte auf ihr energetisches Feld. In Wohngegenden Flop (dank allem Unnatürlichem, bishin der Hochspannungsleitungen, so wie Du es auch schreibst) in der NATUR oft Top. Eine nicht menschliche Kraft wollte mich eindeutig daran hindern wollen, die Steinkreise in Stonehenge zu betreten. es ist naturwissenschaftlich nicht möglich, mit leerem Magen 11-12 mal mit voller Blase zu urinieren, da alles Urin schließlich überschüssiges Plasma, mit den ausscheidungspflichtigen Stoffwechselendprodukte ist. Immer wenn ich kurz vor den Steinblöcke war mußte ich mit VOLLER Blase Urinieren. Ich habe also etwa 4-5 Liter gepinkelt. Stundenlang vorher nichts getrunken und in Stonehenge auch keinen Schluck getrunken. Also absolut nicht möglich – und doch bei mit Passiert. Auch nach Stonehenge sind bei mir Dinge geschehen die nicht MÖGLICH sein dürfen.
    Übringens finde ich es super Toll das es Menschen wie Dich gibt, die für die Wahrheit auch über das Internet kämpfen. Die Gerechtigkeit WIRD siegen. Die Zeichen der Zeit stehen auf Sturm. Wenn wir uns den Feinden dieses Planeten kampflos ergeben, ist unsere Existens wie auch die der Erde und Alles as darauf lebt in allerhöchster Gefahr unterzugehen.

    Kraftvolle LIchtgrüße
    Bernd

    • Hi Bernd,

      ha, ich liebe Zu-fälle. Und wie es der Zu-fall so will, wohne ich auch in einem Vorort von Stuttgart :yes:
      Und ich habe mich vor ein paar Tagen mit meiner Freundin besprochen, wo denn hier ein guter Kraftort für uns wäre. Ich bin drauf gekommen, weil ich den Film „Das Gesetz der Resonanz“ gesehen habe. Na, eigentlich hatte ich das schon länger im Kopf, aber na gut, da war der Wunsch noch nicht so stark.

      Du kannst mir doch sicherlich verraten, wo die Energien in der Nähe von S heilsam sind. Ich hatte schon vor nach Bosnien zu fahren, weil sie da Führungen, u. a. auch durch die Tunnel mit den „Heilkammern“, veranstalten. Aber wenn ich so etwas ähnliches hier auch habe, warum in die Ferne schweifen? Oder hab ich das jetzt falsch verstanden?

      Dein Erlebnis bei Stonehenge glaube ich Dir natürlich. Ich hab schon Dinge gesehen und erlebt, da finde ich nichts mehr unmöglich. Und bestimmt ging es nicht nur Dir so.
      Kann das „Massenkiffen“ organisiert gewesen sein? Oft motivieren DIE die Massen Dinge zu tun, die sie normalerweise gar nicht tun würden. Das ist dann dieser „Gruppeneffekt“. Ich habe eine Freundin, die würde sich niemals was besorgen, aber wenn dann mal was rumgeht, dann sagt sie auch nicht nein. Ich glaube schon, dass man viele einfach damit angesteckt hat. Und Gnade dem, der das nicht verträgt!

      Tja und WIR Aufklärer nutzen die Chance einfach, unseren Verstand einzusetzen und unseren Mund aufzumachen. Die Plattformen bieten uns die Möglichkeiten dazu und das ist gigantisch und phänomenal :yes:
      Ich denke das Internet hat den größten Beitrag zur Befreiung der Menschheit geleistet. Das war ein Geschenk Gottes an uns, damit wir alles wieder ins Reine bringen können. Ein göttliches Werkzeug ;D

      Ganz LG
      Mara

  5. Hallole Mara,

    Ein Mensch der seit Jahren um unsere Hochkultur in Deutschland forscht und wirklich viel Dank gebührt ist Walter Haug. Er ist eine Koryphäe der europäischen Pyramidenforschung und vor allem die der Deutschen. Ich bin gebürtiger Stuttgarter aus Zuffenhausen/Rot und wohne in Bietigheim. Ich habe Herrn Haug angeschrieben, weil mir die Erhebung unweit von mir, nähmlich HOHENASPERG schon seit Langem merkwürdig vorkommt. Ich fragte Ihn ob dieser Hügel eine Stufenpyramide sein kann und er beantwortete meine Mail sehr schnell.
    Er hat wohl Hohenasperg schon seit längerer Zeit in seinem Visier und istsich Sicher, das es eine Stufenpyramide ist. Schau Dir einmal Hohenasperg aus der Vogelperspektive auf Google-Earth an und Du wirst Ihn und mir wohl Recht geben müssen, das dieser geschichtsträchtigster Berg der Schwaben eindeutig eine Stufenpyramide ist. Ich habe einen größeren Garten in Remshalden-Grunbach. Mein Vater hat dieses Grundstück anfang der sechziger Jahre erworben und ist nun nach seinem Ableben im Besitz seiner Kinder. Auch Hier ist einiges Merkwürdig im positiven Sinne. Wer von meiner Familie kränkelt, ist meißtens nach einem Wochenendbesuch energetisch voll auf der Höhe. Was GEHEMNISVOLL ist, ist die Tatsache das unter diesem Garten ein uralter Stollen verläuft, der eigentlich keinen Sinn seiner Existenz ergibt, da es dort keine Edelmetalle oder Sonstetwas gibt, das man hätte abbauen können. Falls Du die Zeit, die Möglichkeit und Lust Hast, dann besuche an diesem Donnerstag die monatlich stattfindende Versammlung von Dr. Wolfgang Scheel “ in Steinheim/Murr um 19:00 Uhr, eine Runde Menschlichkeit “ die viele Themen fernab des Mainstream durchlöchert.Ich bin auch Zugegen. Ich glaube nicht an Zufälle, sondern das zumindest bei einigen Menschen die sich treffen müssen, der Weg wie Hier wahrscheinlich geebnet wird.
    Ich habe schon festgestellt, das IRGENDETWAS selbst UNSERE Kreise in ihrem Unterbewusstsein manipuliert, so das nur einige wenige, psychisch stark manifestierte Personen, sich zusammenfinden MÜSSEN !!!
    Du kannst mir auch gerne eine email senden : bkrautloher@xxxxx

    Ich wünsche Dir und allen Mitstreiter für eine GERECHTE Welt, eine gute Nacht.

    Bernd

    • Hi Bernd,

      also, ich hab mir das mal auf Google-Earth angeschaut und es lässt sehr auf eine Pyramide schließen, da stimme ich Dir zu. Und da es nicht weit ist, werde ich meinen nächsten Ausflug dorthin machen. Ich war zwar schon dort, kann mich jetzt aber nicht mehr erinnern, ob ich da einen besonders guten Tag hatte.
      Aber da sieht man mal, wenn man sich informiert, dann ergibt sich so einiges. Und das meine ich, wenn ich vom Zu-fall schreibe. Ich habe mit Absicht den Trennstrich hinzugefügt, weil ich natürlich auch weiß, das es keine Zufälle im klassischen Sinne gibt. Ich mag das Wort aber, weil es ausdrückt, dass uns immer wieder die Dinge, die wir anziehen, in den Schoß, also zu-fallen 🙂

      Das mit Wolfgang Scheel klingt sehr interessant, leider bin ich zu diesen Zeiten verhindert, weil mein Mann abends Training hat und ich niemanden für unseren Sohn zum Aufpassen habe. Aber vielleicht ergibt sich mal die Gelegenheit. Den Titel finde ich übrigens sehr schön: Eine Runde Menschlichkeit!
      Und das mit den Personen zusammenfinden, das kann ja gar nicht anders sein, wieso sonst treffen sich die Menschen, die zusammengehören, an den unmöglichsten Orten, zu unmöglichen Zeiten und in den meisten Fällen aus heiterem Himmel. Wieso gibt es Menschen die uns sofort interessieren und Menschen, die wir ignorieren? Manchmal begegnen sich Menschen nur um vielleicht vier Sätze auszutauschen, welche das Leben von einem komplett auf den Kopf stellen können. Das ist dann dieses typische: Wenn das nicht gewesen wäre, dann…

      E-Mail gespeichert 🙂

      Ganz LG
      Mara

  6. Sonnigen Morgen Mara,

    Ja es gibt energetische Orte nähe Stuttgart. Sie sind zwar nicht so extrem energetisch wie solche in Stonehenge, waren aber eben Thingplätze und somit kraftschöpfend. Der energetischste Ort in Deutschland der mir Bekannt ist ist unser Stonehenge, nein eher Woodhenge in Goseck, der eine Verbindung zu Stonehenge hat, aber etwa 2500 Jahre älter ist. Kennst Du den Ringwall in Otzenhausen/Saarland ? Ein wahnsinnig starker Kraftplatz. Dieser Ringwall war bis 20 m hoch, 40 m breit !! Und 2,5 km Umfang. Der gesamte Platz der zu dieser Anlage gehört ist etwa 18 ha groß. Man kann auch auf auf dem Steinkegel des Walles entlanglaufen? Dort gibt es auch die Diana-Quelle, die schon die keltischen Bewohner
    Mit Heilwasser versorgt hat. Ich interessiere mich sehr für unser wie auch Salz mitwichtigste Element und erkannte schnell, das es eine artesische Quelle sein muß. Wenn Du mal diese Anlage hinaufwandern willst, dann kannst Du auch Dort in einer Schutzhütte mit Feuerstelle übernächtigen. Oft sind archäölogische Grabungen zugange. Also Otzenhausen ist eigendlich eine Pflicht zu besuchen, wenn man starke Plätze sucht. Natürlich wird auch der Hohenasperg wie auch Sternenfels enorme Kraftplätze sein, jedoch gibt es zumindest keine offiziellen Stollen oder Kammern die man besuchen kann.

    Tschüssi
    Bernd

    • Hi Bernd,

      Goseck hab ich noch nie gehört, aber Otzenhausen liegt bei Nonnweiler und das hab ich schon mal gehört, weil ich nicht unweit von dort geboren bin. Mein Vater müsste diesen Ort kennen, meine Eltern haben dort lange gelebt.
      Das ist auch ein super Ausflugsort, da kann ich zwischendurch noch ein paar Verwandte besuchen 🙂

      Ich habe mal gelesen, dass wir in absehbarer Zukunft Zugang zu „Heilkammern“ bekommen werden. Ich denke, so langsam kommt alles an die Oberfläche und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis wir alle davon profitieren können. Das ist wunderbar 😀

      Schön, jemanden kennengelernt zu haben, der sich mit soetwas beschäftigt. So bilden sich Netzwerke, das ist echt spannend und total aufregend :yes:

      Ganz LG
      Mara

  7. Hi Mara,
    Ich habe vor lauter tollen Plätzen den Ipf bei Bopfingen vergessen Dir zu erwähnen. Er ist ca. 100 km von Stuttgart entfernt und gilt unter Esoterikern als mit der stäkste Kraftort in Deutschland. Ich war schon öfters auf dem Berg, der auch von den Kelten besiedelt und bearbeitet worden war und es durchströmt mich immer eine wohlige Energie die man selbst erleben muß.
    Wenn noch keine Heilkammern in unserer Gegend zugänglich sind, dann wohl aber Plätze wie Goseck, Ipf, Otzenhausen, Odilienberg/Elsass, oder die keltische Fliehburg bei Illingen (nähe Vaihingen/Enz) in deren Nähe wohl die mit schönste Grillhütte mit supertoller Aussicht ist, die ich in Bawü kenne. Dort kannst Du wirklich Energie tanken und dich berieseln lassen.

    Guts Nächtle
    Bernd

    • Hi Bernd,

      so, jetzt hab ich die Qual der Wahl 😀

      Am besten ich arbeite mich entfernungstechnisch nach vorne und fange mit dem nahesten Ort an, das wäre dann wohl der Hohenasperg. Energie kann man nicht genug tanken :yes:

      Ganz LG
      Mara

      P.S.: Jetzt wird`s Zeit, dass ich einen Beitrag über Kraftorte schreibe 😉

    • Hallo Mara,

      Also ich verspüre auf dem Hohenasperg keine positiven Energien. vermutlich liegt es daran, das auf dem Plateau seit langer Zeit Menschen gefangen sind. Wirklich toll und nicht weit weg, der Platz um der keltischen Fliehburg zwischen Illingen und Schützingen bei Vaihingen/Enz. Super für einen Familienausflug mit Grillaktion, da es dort auch nicht überlaufen ist.

      Beste Grüße und einen sonnigen Tag
      Bernd

      • Hi Bernd,

        ha, das mit den Gefangenen kam mir auch in den Sinn.
        Aber wenn man es anderherum dreht, muss es für die Gefangenen ja eigentlich eine Wohltat gegenüber einem anderen Gefängnis sein, dort eingesperrt zu sein, sofern die Energie dort wirklich positiv ist 🙂

        Ich denke, ich werde meinen Platz finden, bestimmt ergibt sich irgendwann eine Gelegenheit und dann werde ich wissen wohin es mich zieht :yes:

        Ganz LG
        Mara

      • Guten Morgen Mara,

        Du hast wahrscheinlich Recht. Als ich deine Zeilen gelesen habe ist es in meinem Kopf eingeschossen, das es ja ein JUSTIZVOLLZUGSKRANKENHAUS IST. Mir diesem Gedanken fur ich zum Asperg ( er liegt auf der Wegstrecke zu meiner Arbeit ). Dort sind die Stufen der Pyramide ja zum Weinberg umfunktioniert. Mir begegnete ein älterer asperger Herr, der an seine Reben etwas zu tun hatte. Ich fragte Ihn ob er wüßte, warum gerade auf dem Hohenasperg ein Gefangenen-Krankenhaus steht. Er antwortete spontan “ Ha wissetse, scho der Friedrich Schiller war zu Festungszeiten dort gefangahalte und es war halt Bekannt, das des die gsündeste Gfangene wared. Deswege hat ma halt an dem Ort auch a Gfangene-Hschpidal in der Neuzeit draus gmacht.
        Sehr interessant….oder
        Es spricht also wirklich sehr viel dafür das es der Kraftplatz einer Pyramide ist. Leider kommt man nicht in das Zentrum unserer Pyramide, da ja nicht zugänglich….Heul.

        Gruß
        Bernd

      • Na, da schau mal einer her :yes:

        Ich dachte mir nämlich schon, dass ein paar negative Emotionen von den Gefangenen, nicht die Energie einer Pyramide beeinflussen können. Das wäre ja dann ein sehr schwacher Ort.

        Peter Graf war ja auch dort, glaube ich. Ist ja auch so was wie ein Nobelknast und das nicht umsonst 🙂

        Ganz LG
        Mara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s