Systematischer Irrsinn – Chicken Nuggets Herstellung

Also, wer nach dieser Präsentation der
Chicken-McNuggets-Herstellung immer noch
diesen Mist in sich hineinstopft,
dem ist nicht mehr zu helfen.

Der YouTuber, der dieses Video hochgeladen hat, meinte nur:

„So abstrakt, dass man sich fragt, weshalb für dieses Lebensmittel
aus dem Reagenzglas
überhaupt noch Tiere sterben müssen.“

Da ist wohl was dran. Die Pansche könnten sie auch
wirklich ohne Tiere hinbekommen. Geschmacklich wäre
das doch hinzubekommen. Aber Tiere töten ist ein
lukratives Geschäft. Wie viele Arbeitsplätze würde
das kosten, wenn McDonald von heute auf
morgen nicht mehr existieren würde?

Advertisements

11 Kommentare zu “Systematischer Irrsinn – Chicken Nuggets Herstellung

  1. Uääääh!
    Was ist das für braune Pampe, die da zu Beginn gerührt wird? Und was ist das weiße Zeug da drin?
    Stimmt was mit meinem Bildschirm nicht, oder wie kann es sein, dass irgendwas, das mit Hühnerfleisch auch nur im entferntesten verwandt ist, so eine Farbe hat?

    Komisch, der Hintergrund des Blogs, also die Tulpen, sehen von der Farbe her wieder normal aus. Das lässt schlimmes befürchten….

    Ich geh mir jetzt Obst holen, oder einen Joghurt..

    Schönen Abend wünscht die Mirabai

      • Allmächtiger! Ich hab´s gelesen!

        Es gibt wohl nur eine andere Sache, die noch schlimmer ist – Tierfutter, so Katzenfutter in Dosen. Das ist vielleicht nicht so eklig aufgrund der Zusatzstoffe, aber ansonsten…
        Hab mal gehört – Fernsehen, glaub ich, dass man Tierhäute, Sehnen, Federzeugs nimmt (hochwertiges Protein also, wie der Werbefritze sagt!) und dann einfach Säure drüber kippt, weil diese Tier-Abfälle an sich ja gar nicht essbar sind. Wenn die Pampe dann weicher, schlabbriger, wabbeliger geworden ist, neutralisiert man das ganze wieder mit Lauge (Säure und Lauge ergeben Salz und Wasser), wäscht das Salz raus und presst das… ja, was ist das, also das Produkt des Verfahrens wird dann in Fleischwürfelchenform gepresst. Lecker!!
        Und alle sind stolz, weil auf diese Art Abfälle zu Nahrung gemacht werden! Doll!!

        Meine frühere Katze hat irgendwann nur noch Fleisch bekommen, weil ich ihr sowas nicht zumuten wollte. Unsere Katze jetzt ist bei ihren ersten Besitzern und im Tierheim völlig auf Trockenfutter eingeschworen worden, die kennt und isst nichts anderes.

        Liebe Grüße von
        Mirabai

      • … ach so, hab ich ganz vergessen, und zu dem Tierfutter kommen natürlich noch jede Menge Geschmacksstoffe, denn die Mieze oder der Bello sind ja nicht blöd, und Substanzen, die süchtig machen, damit unser Goldstück diesen Mist auch immer wieder haben will!

        Prost Mahlzeit!

      • Hmmm… lecker schmecker 😉

        So wie Du das beschreibst, kann es einem ja echt kotzig werden *würg*

        Sehnen, Federzeugs… bin mal kurz weg *brech*

      • Unsere beiden Katzen verweigern seit geraumer Zeit strikt das Fertigfutter so dass wir nur noch Fisch (gibt es in günstigen TK-Beuteln) Gemüsebreckies und Aufschnitt nach Wahl füttern. Die beiden danken es. Die waren echt in den Hungerstreik getreten. Und der Witz ist: Wir zahlen jetzt an Futterkosten nicht mehr als vorher.

  2. Ja, so etwas kann einem wirklich den Appettit verderben. Ich mache Nuggets nur noch selbst. Aus Putenbrustfilets. Selbst panieren, ist nicht schwer, geht schnell und schmeckt, wie es schmecken sollte. Und teurer als das vorgefertigte Produkt ist es nicht.

    Wenn wir Fleisch essen, dann hauptsächlich Geflügel. Aber immer öfters gesellen sich Falafel und Co in unseren Wochenplan.

    • Das mach ich auch so. Wenn man die Kids erst gar nicht an dieses Etwas gewöhnt, dann schmeckt es ihnen auch nicht.

      Wobei mein Kleiner auch schon beim McDonalds eingeladen war und die Chicken McNuggets gegessen hat. Aber ich habe ihm vorher das Video gezeigt und jetzt ist er nur noch Salat, wenn er mal wieder dort eingeladen wird.

      Ob der Salat noch was mit Pflanzen zu tun hat???

      Ganz LG
      Mara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s