Gemüse und Obst aus dem Kübel

Als Selbstversorger benötigt man keine großen
Anbauflächen. Viele Obst- und Gemüsesorten
lassen sich in einem Topf oder Kübel großziehen.

12527568,11428711,dmData,maxh,480,maxw,480,Gem%C3%BCse+f%C3%BCr+Balkon+und+Terrasse+%281304632944237

Viele Pflanzen gedeihen ohne tiefen Boden unter den Wurzeln. Sie benötigen wenig Platz und vertragen außergewöhnliche Standorte. Nicht wenige Obst- und Gemüsepflanzen lassen sich in Töpfen, Kübeln und Kästen großziehen. So lassen sich Hinterhöfe, Balkone, Dachterassen und städtische Brachflächen in ein nützliches Biotop umwandeln. Außerdem wird auf diesem Weg der Erholungswert gesteigert. Aufstellen lassen sich diese Behältnisse fast überall, sei es vor der Garagenwand oder ein kleines Plätzchen neben dem Kompostbehälter. In einigen Fällen sind die Bedingungen für die Pflanzen hier sogar besser. So bieten Hauswände Schutz vor Wind, Mauern speichern die Sonnenenergie und geben diese nachts wieder frei – es entsteht auf diesem Weg ein natürlicher Kälteschutz. Gibt es Schnecken im Garten, so stellen Pflanzen in Töpfen und Kübeln ein natürliches Hindernis dar. Tomaten wachsen und reifen auf dem Balkon oder an der Hauswand angepflanzt oftmals besser, als auf dem freien Feld, da diese zur Reifezeit viel Sonne und Wärme benötigen.

Toller Artikel mit ganz vielen wertvollen Tipps:

http://pagewizz.com/gemuese-und-obst-aus-dem-kuebel/#module_189517

Und hier gleich noch einer:

http://www.ksta.de/ratgeber/gesundes-vom-balkon-obst-und-gemuese-auf-dem-balkon,15189524,12492138.html

Und wer hat schon Erfahrung mit Säulen-Obst gemacht?

Das täte mich mal interessieren!

tophit

Advertisements

4 Kommentare zu “Gemüse und Obst aus dem Kübel

  1. Wir haben uns vor zwei Jahren Säulenobst gekauft. Zwei junge Süßkirschen, die jetzt im dritten Jahr zum ersten Mal blühen. Und einen jungen Säulen-Apfel, der auch noch Zeit braucht, aber zumindest ein bis drei riesige wohlschmeckende Äpfel pro Jahr schenkt.

    Wer je einen meterhohen, uralten nie beschnittenen Apfelbaum im Garten hatte, der alle zwei Jahre tausende ungenießbare Äpfel von sich wirft, wird das neue auf Resistenz und Wohlgeschmack gezüchtete Säulenobst bestimmt schnell schätzen. Wird nicht höher als zwei Meter (einfach oben abschneiden) und braucht nicht viel Platz – aber einen guten Gartenboden, kein Straßenlärm und viel frische Luft und wohlwollende gesunde Insekten würde ich schon empfehlen. Ich glaube nicht, dass das im Topf was wird.

    Aber Tomaten und Erdbeeren werden im Topf was. 🙂

    Schönen Abend noch – ich bin jetzt weg.

    • Ich frage deshalb nach dem Säulen-Obst, weil es eventuell eine Alternative zu Obstbäumen wäre, wenn wir hier keine öffentlichen Flächen in dem Ausmaß erhalten für unsere essbare Stadt. Unser Jugendhaus hat nämlich noch den einen oder anderen Quadratmeter übrig, das wäre doch toll.

      Ich kannte die gar nicht!

      Ganz LG
      Mara

  2. Also ich habe regelmäßig Tomaten auf dem Balkon. Habe es vorletztes Jahr mit Erdbeeren probiert, aber die haben durch die Bank weg alle Läuse bekommen (ABER WIE!)
    Liebe Grüße

    • Gibt es was Schöneres, als auf dem Balkon zu sitzen und sich das selbstgezogene Gemüse/Obst abzupflücken?

      Der Witz ist, ich hab so gar keine Ahnung von Aufzucht und bei mir hat noch nichts überlebt. Aber ich finde es so schön. Vielleicht werde ich eines Tages mit dem grünen Daumen gesegnet, dann pflanz ich was das Zeug hält. Bis dahin muss ich mir noch einiges abgucken!

      Ganz LG
      Mara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s