Der Krameterhof von Sepp Holzer

„Gemeinsam geht`s besser wie einsam!“

Das ist die Sepp Holzer`sche Lebenseinstellung.

Sein Geheimnis liegt in der Symbiose,
in der das eine vom anderen abhängt.

Ein sehr sehenswerter Beitrag,
auch für Sepp-Holzer-Kenner:

Advertisements

8 Kommentare zu “Der Krameterhof von Sepp Holzer

    • Das würde ich nicht sagen. Er gibt Seminare und Workshops – weltweit!

      Die Leute haben sehr großes Interesse. Allerdings war es ein steiniger Weg für den Seppl. Er hatte lange Zeit Ärger mit der österreichischen Regierung, die haben alles versucht, um ihm seine Permakultur madig zu machen. Sie haben es nicht geschafft, weil er sich nicht hat einschüchtern lassen.

      Ganz LG
      Mara

      • Hallo Ihr Lieben,
        auch wir, meine Familie und ich, sind von Sepps Arbeitsweisen begeistert und haben schon viel davon umgesetzt.
        Gemeinsam mit dem Verein PermaVitae (www.permavitae.org) organisieren wir Sepps Seminare auf seinem neuen Bauernhof im Burgenland (www.seppholzer.at), wo er mit seiner Frau seit Februar 2013 wohnt, und wie soll es anders sein…arbeitet :-)))).
        Vielleicht habt Ihr mal Lust dort vorbeizuschauen?
        Im August findet das nächste 4 tägige Seminar auf Deutsch und Englisch statt :-).
        Bis bald und alles Liebe,
        Sandra

      • Liebe Sandra,
        Deinen Kommentar habe ich mit großem Interesse gelesen.
        Das ist genau das, was ich brauche, denn ich habe mir vor ein paar Wochen vorgenommen, aus unserer kleinen Gemeinde eine essbare Stadt zu machen 🙂

        Ich hatte auch schon ein Treffen mit einem Landtagsabgeordneten, leider bin ich hier im Moment noch Einzelkämpfer und konnte bisher noch kaum jemanden dazu erwärmen mich zu unterstützen. Bei uns hier in Stuttgart gestaltet sich das mit der essbaren Stadt etwas schwierig und ich bin nicht so flexibel, weil ich einen kleinen Sohn habe, der dieses Jahr erst in die Schule kommt.

        Wenn ich jemanden finde, der meine Idee finanziell unterstützt, dann wäre ein Seminar von Euch genau das richtige. Deshalb behalte ich Euch im Auge und melde mich, sobald es Spruchreif wird – ich hoffe, dass dauert nicht mehr solange.

        Ganz LG
        Mara

  1. Sepp Holzer auf seinem NEUEN „Holzerhof“ im Burgenland!

    Holzer’sche Permakultur/Holzer’sche Agroökologie

    Seminar 01: 28.03. – 30.03.2014 (in Deutsch und Russisch)

    Seminar 02: 25.04. – 27.04.2014

    Seminar 03: 30.05. – 01.06.2014 mit Claudia Holzer/Gastreferentin am 31.5.

    Seminar 04: 27.06. – 29.06.2014

    Seminar 05: 25.07. – 27.07.2014

    Seminar 06: 29.08. – 31.08.2014

    Seminar 07: 26.09. – 28.09.2014 mit Claudia Holzer/Gastreferentin am 27.9.

    Seminar 08: 24.10. – 26.10.2014

    Seminar 09: 28.11. – 30.11.2014

    Seminar 10: 12.12. – 14.12.2014
    Leitung: Sepp Holzer

    Veranstalter: PermaVitae, Verein zur Förderung nachhaltiger Lebensweise – http://www.permavitae.org

    Kontakt für Anmeldung:

    office(at)permavitae.org

  2. Hallo Mara,
    wie geht es Deinem Projekt mit der „Essbaren Stadt“?
    Ich hoffe es schreitet voran!!!!

    Die „Essbare Gemeinde Übelbach“ etabliert sich schön langsam…wir haben sogar einen Preis als Iddengeber des Jahres bekommen:

    http://www.kleinezeitung.at/steiermark/grazumgebung/3501383/kleine-gemeinde-grosses-vorbild.story

    Auch auf dem neuen „Holzerhof“ von Sepp Holzer tut sich einiges!

    Es gibt neue Seminartermine für 2014, die ich hier gerne bekanntgeben möchte:

    28.03.-30.03.2014 (in Deutsch und Russisch)

    25.04.-27.04.2014

    30.05.-01.06.2014 mit Claudia Holzer/Gastreferentin am 31.5.2014
    Claudia Holzer ist die Tochter von Sepp und Vroni Holzer und Co Autorin des Buches:
    „Kräuterspiralen, Terrassengärten und CO“

    27.06.-29.06.2014

    25.07.-27.07.2014

    29.08.-31.08.2014

    26.09.-28.09.2014 mit Claudia Holzer/Gastreferentin am 27.9.2014

    24.10.-26.10.2014

    28.11.-30.11.2014

    12.12.-14.12.2014

    Infos und Anmeldung:
    office@permavitae.org

    http://www.seppholzer.at
    http://www.permavitae.org

    • Liebe Sandra,

      danke der Nachfrage. Leider hat der Samen den ich gelegt habe nicht gekeimt. Zu viele politische Barrieren und zu wenig Unterstützung. Für eine Person alleine ist solch ein Projekt nicht durchführbar und ich hatte mir etwas mehr Engagement von Seiten der Bürger erhofft.

      Wahrscheinlich ist bei uns hier einfach nur noch nicht die Zeit reif. Ich bin jedoch guter Dinge und hoffe, dass wir eines Tages Eurem Beispiel folgen können.

      Klasse macht Ihr das *Daumenhoch*

      Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg bei diesem tollen Projekt!

      Ganz LG
      Mara

  3. Auf den folgenden Seiten findet Ihr alle Neuigkeiten rund um Sepp Holzer und Wildniskultur!
    Sepp Holzer ist 2012 ins Burgenland umgezogen und lebt bzw. arbeitet seit diesem Zeitpunkt auch dort.
    Infos: http://www.seppholzer.at

    Einige lizensierte Holzer’sche Permakulturpraktiker haben sich vor einigen Jahren zu einem Verein zusammengeschlossen um Sepps Wissen einer breiten Masse zugänglich zu machen. Sie organisieren auch alle Seminare mit Sepp Holzer am neuen „Holzerhof“!
    Infos und Anmeldung zu den Seminaren und Workshops:
    http://www.permavitae.org

    Bis bald und alles Liebe,
    Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s