Politiker für`s Volk

Wir erfahren nicht was in den Lebensmitteln drin ist, wir erfahren nicht, was in Impfstoffen drin ist, eigentlich geht uns ja gar nichts etwas an.
Wer sind wir denn, dass wir wissen wollen, was wir uns und unseren Kindern so reinstopfen? Aber halt, nein, man würde es uns ja sagen: WENN MAN ES NUR WÜSSTE!!!

Da finde ich dieses Vorgehen, von einem
Kreistagsabgeordneten aus NRW, sehr couragiert 🙂

Ein Kreistagsabgeordneter aus Nordrhein-Westfalen setzt sich aktiv für die Volksabstimmung in Deutschland ein. Nach einer S&G-Infoveranstaltung im März 2013 zum Thema „Impfzwang“, stellte er kurzerhand eine offizielle Anfrage an den Landrat des Rhein-Sieg-Kreises. Eine seiner sieben Fragen lautete: „Welche Zusatzstoffe sind in den von Ihnen im Impfkalender, Tabelle 1.1, aufgeführten Standardimpfungen für Säuglinge und Kleinkinder bis zwei Jahren enthalten? Auch Formaldehyd und Quecksilber? Listen Sie die Zusatzstoffe bitte auf.“ Worauf der Landrat in seinem offiziellen Schreiben antwortete: „…eine Liste aller Hilfsstoffe in zugelassenen Impfstoffen liegt dem Gesundheitsamt nicht vor.“ Diese höchst dramatische Antwort musste übrigens zur Info an alle anderen im Kreistag vertretenen Parteien (CDU, SPD, Grüne …) geschickt und im offiziellen Protokoll des Landrates aufgenommen werden. In diesem Stil konfrontierte besagter Kreistagsabgeordneter den Landtag bereits mit Themen wie „Gefahr durch Chemotherapie,“ „Diabetes ist heilbar,“ „Gefahren durch die Pharmalobby“ u.v.m. und regt so seit Jahren Politiker zum Denken an. Dieser Politiker sieht die S&G als wichtiges Medium an, um die Bevölkerung umfassend zu informieren, denn bei einem einseitig informierten Volk bringt auch die von ihm geforderte Volksabstimmung nichts. Wir brauchen mehr Politiker, die ihre eigentliche Aufgabe erfüllen und selbst bei umstrittenen Themen für die wahren Bedürfnisse der Bevölkerung und für gesunde Werte eintreten.

Quelle: YouTube

Mich würde echt mal interessieren, ob die Politiker,
die Kinder haben, diese auch impfen lassen.

Advertisements

4 Kommentare zu “Politiker für`s Volk

  1. Wieder ein Fall zum Thema „Schweinepack!“

    „Eines Tages werden sie ernten, was sie gesät haben – niemand kann seiner gerechten Strafe/ oder Belohnung entgehen!“

  2. Ich weiss zwar nicht was S&G ist, konnte das Video nicht angucken und würde gerne wissen wie der Kreistagsabgeordnete heisst… aber was ich da gelesen habe finde ich KLASSE !!!
    Da ist doch ein Weg… es allen unter die Nase zu reiben…(offizielle Anfrage) die eigenen Waffen gegen die eigenen Schweinereien einsetzen… das sollten sich viele Kreistagsabgeordnete zum Vorbild nehmen, denn die sind noch am dichtesten an der Basis und am wenigsten von der Lobbyarbeit beeinflusst…
    Somit haben sie noch am ehesten so etwas wie gesunden Menschenverstand…

    • Das mit der S&G Veranstaltung konnte ich auch nicht in Erfahrung bringen. Aber egal, diese Info kursiert im Netz und zeigt mal wieder, wie desinformiert die Regierung eigentlich ist. Das ist in vielen Bereichen so, ich habe in einer Doku über Plastik auch erfahren, dass es ein Firmengeheimnis ist, wie das Plastik zusammengesetzt wird, keiner gibt dies Preis. Bei Lebensmitteln verhält es sich genauso.

      Eigentlich ist es ja traurig, dass diese Info so viele Wellen schlägt. Normalerweise müssten das ALLE Politiker machen, ich meine, nachbohren und aufklären. Der Kreistagsabgeordnete macht in der Politik bestimmt keine große Karriere 😦

      Ganz LG
      Mara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s