Die „Flatrate“ war einmal…

Telekom schiebt schnellem Internet den Riegel vor!

324697629-telekom-2oMypPB509

Die Deutsche Telekom schafft als erstes Unternehmen die „Flatrate“ ab. Mit automatischen Sperren werden Programme gestoppt, die nicht von der Telekom sind. Vodafone & Co. werden dem Beispiel folgen. Die meisten unabhängigen Websites werden damit extrem langsam. Der Staat wird dann mit einem kleinen Oligopol das Internet in Deutschland beherrschen. Genießen Sie die letzten Monate der Freiheit im Internet.

Die beliebte „Flatrate“ ist bald Geschichte: Künftig werden die Kunden massiv mehr für die Internet-Nutzung bezahlen müssen. Die Deutsche Telekom wird künftig automatische Sperren bei zu viel Daten-Volumen – etwa bei Video-Streaming – einbauen. Die Telekom wird eigene Inhalte produzieren und diese werden schneller laden. Damit gibt es neben der GEZ spätestens ab 2016 einen Anbieter von staatlich kontrollierten Informations-Websites.

Die anderen Konzerne werden dem Beispiel der Telekom gewiss folgen. Auch sie werden die Sperren einbauen und ihre eigenen Inhalte bevorzugen. Wir erleben eine neue Ära der Kommerz-Inhalte wie Telekom-TV und ähnlichen schönen Dingen.

Wir nähern uns einer Zeit ganz neuer Medien-Formate:

Die Telekom-Tagesschau.
Die Vodafone-Sportschau.
Der E-Plus-Jauch.
Der 02-Presseclub.

Quelle und weiter:

http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/04/474168/die-flatrate-war-einmal-telekom-schiebt-schnellem-internet-den-riegel-vor/

Ich merke, es gibt viel zu
tun in den nächsten Jahren!

Advertisements

3 Kommentare zu “Die „Flatrate“ war einmal…

  1. … Du hast „Welt und Terrorismus präsentiert von Bitburger!“ vergessen!
    Denke das Friedrich-Ministerium ist schon längst am ´hard-work ´ schuften daran.

  2. Was sind wir doch so FREI …

    Freiheit wird nicht geschenkt – sie muß jeden Tag neu
    errungen werden!!

    Schöne neue Welt – früher waren nur Diktaturen totalitär – die heutige Demokratie ist der Wolf im Schafspelz, der
    jetzt langsam die Maske abnimmt …

    Wenn dies die alten Griechen erführen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s