Deutsche unzureichend gegen Masern geimpft?

Die Weltgesundheitsorganisation WHO will Masern bis 2015 europaweit ausrotten. Mit einer ausreichend hohen Impfquote sei dies möglich, sagte der Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI) in Berlin. Dazu müssten aus Sicht der Experten 95 Prozent der Schulanfänger eine zweite Masernimpfung haben.

http://www.stern.de/gesundheit/luecken-beim-impfschutz-deutsche-unzureichend-gegen-masern-geimpft-2001000.html

Masern_Impfung

95 Prozent der Schulanfänger sollen
eine zweite Masernimpfung erhalten?

Ich dachte eigentlich mehr daran,
dass man die Erkenntnisse der letzten
Jahre nutzt und eher weniger impft.

Auch hier leistet die Pharmalobby
wieder ganze Arbeit. Da die Impfgegner
immer mehr werden, gehen natürlich
auch die Impfungen insgesamt zurück.

Da muss man die, die noch impfen natürlich
gleich zweimal zur Streckbank schicken.

Advertisements

2 Kommentare zu “Deutsche unzureichend gegen Masern geimpft?

  1. Hi,
    Ein Datenbit auf 12 Eisenatomen: Damit ist der kleinste Speicher der Welt so dicht mit Informationen bepackt, wie unsere DNA. Chips können mittlerweile so klein sein, das man sie nicht einmal mehr unter einem Forschungsmikroskop sichtbar machen kann. Ich werde soweit es mir möglich ist, meine Familie und mich vor Impfungen und somit CHIPUNGEN schützen.

    Gruß
    Bernd

    • Das ist ja mal eine ganz interessante Entdeckung, darauf wäre ich jetzt nicht gekommen :no:

      Dann ist es ja gut, dass wir uns nicht impfen lassen. Ganz oft macht man Dinge unbewusst richtig und später erfährt man dann: Das haste genau richtig gemacht!

      Ganz LG
      Mara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s