Foodsharing! Inmitten von Verschwendung eine kleine Revolution!

Was ist Foodsharing?

http://www.foodsharing.de soll eine Internet-Plattform werden, die Privatpersonen, Händlern und Produzenten die Möglichkeit gibt, überschüssige Lebensmittel kostenlos anzubieten oder abzuholen. Über http://www.foodsharing.de kann man sich auch zum gemeinsamen Kochen verabreden um überschüssige Lebensmittel mit Anderen zu teilen, statt sie wegzuwerfen.

Die Grundidee ist: Menschen teilen Essen.
Es soll dabei kein Geld fließen, denn teilen hat auch eine ethische Dimension. Wir wollen den Lebensmitteln damit wieder einen ideellen Wert geben, denn sie sind mehr als bloß eine Ware – das ist die Idee hinter http://www.foodsharing.de.

http://foodsharing.de/was-ist

Und so funktioniert das ganze:

Ich kann nur hoffen, dass sich diese Plattform ebenso durchsetzt, wie ebay, amazon, google, facebook und andere. Man kann sich kaum vorstellen, was das für Kontakte herstellen würde. Wir könnten wieder das Geben lernen und selbstverständlich auch das Nehmen.

Welch wunderbare Idee!

Und wer noch immer nicht weiß, worum es hier wirklich geht, der sollte sich unbedingt diese Doku anschauen:

Advertisements

5 Kommentare zu “Foodsharing! Inmitten von Verschwendung eine kleine Revolution!

  1. Na, jetzt sei aber ma net so verwöhnt.
    Da ließe sich doch bestimmt was draus machen!

    Aber schau mal einer an, wolltest Du heute noch`n Schlemmermenü absahnen???

    • Wenn die Menschen das erst einmal angenommen haben, dann glaube ich schon, dass es auch genutzt wird.
      Da können wir uns nur wünschen, dass es zum Trend wird, dann will das jeder machen 🙂

      Auf der anderen Seite bin ich gespannt, wann der erste „Food-Sharing“-Skandal insziniert wird. Salmonellen-Vergiftung wäre doch was tolles, um die Menschen davon abzubringen, noch bevor es sich etabliert hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s