Giftcocktail Spielzeug

Schaaaatz!
Ja?
Unser Kind lutscht wieder am Benzoapyren, Antimon, Quecksilber, Arsen, Blei, Barium und Nitrosamine rum!
Ach Schatz, `s Kind muss doch auch mal mit was spielen dürfen.
Ok Schatz, wenn du meinst.

Und jetzt dürfen wir uns freuen, da die EU, die Grenzwerte für diese Gifte erhöht:

http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2013/02/49912/

Daran dürfen sich dann Firmen wie Schleich guten Gewissens richten. Ein Auszug aus der Schleich Unbedenklichkeitsbescheinigung besagt:
„[…] Vor diesem Hintergrund bestätigen wir, dass wir für die Produktion der von uns gelieferten Spielzeuge, Babyartikel und sonstige für Kinder bestimmte bzw. von Kindern genutzte Artikel, die in den Mund genommen werden können, bereits jetzt – im Sinne der geplanten EU – Phtalat – Richtlinie – generell auf den Einsatz der Weichmachern DEHP, DBP, BBP, DINP, DIDP und DNOP verzichten.“

Schön, da schmeckt`s doch gleich ein bisschen besser!

Gut lutsch, ihr kleinen Ahnungslosen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s