Die geplante Obsoleszenz

Peng!

„Schaaaatz!“, „Ja?“, „Die Lampe im Wohnzimmer ist mal wieder kaputt, haben wir noch welche?“, „Nein, müssen wir erst wieder kaufen!“, „Oh, Scheiße, schon wieder!“.

Stille.

„Schaaaatz!“, „Ja?“, „Der Drucker gibt keinen Mucks von sich, ich glaube der ist hin!“, „Hast du mal die Anschlüsse überprüft?“, „Ja, hab ich!“, „Hat der noch Garantie?“, „Nö, die ist gerade erst abgelaufen!“, „Bei Lidl gibt es gerade wieder Drucker, ich schau mal!“.

Glühlampen, Drucker, Receiver, Spülmaschine, Waschmaschine, Computer, Auto, Kühlschrank, Herd, Wasserkocher, und, und, und…
Ich könnte eine Endlos-Liste erstellen, über Dinge, die kurz nach der Garantie den Geist aufgeben, einfach so, ohne jeglichen Grund.
Die Ersatzteile zu kaufen lohnt sich in den meisten Fällen nicht, weil sie so überteuert sind, das man lieber gleich was neues kauft.

Das nennt man Obsoleszenz: Der Begriff Obsoleszenz (von lat. obsolescere‚ sich abnutzen, alt werden, aus der Mode kommen, an Ansehen, an Wert verlieren) bezeichnet, dass ein Produkt auf natürliche oder künstlich beeinflusste Art veraltet ist oder altert. Das zugehörige Adjektiv obsolet im Sinne von nicht mehr gebräuchlich bzw. hinfällig bezeichnet generell Veraltetes, meist Normen, Therapien oder Gerätschaften. Quelle: Wikipedia

Hier eine Doku über Obsoleszenz:

Wir werden nun alle unsere Leuchtmittel in LED-Leuchten umrüsten. Ist zwar kurz mal `ne größere Anschaffung, die sich aber in jedem Fall lohnt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s