Aufgeklärt und engagiert!

Legt Euch hier am besten auch wieder `ne Packung Taschentücher bereit!
Dies hier ist die sehr bewegende Rede eines 12-jährigen Mädchens, das die Welt verändern wollte, mit ihrer Rede vor dem Umweltgipfel 1992 in Rio de Janeiro.
Bei genauerem Hinsehen (die Qualität ist leider sehr schlecht), kann man erkennen, wie bedrückt die Teilnehmer dieser Konferenz schauten. Ich kann mir schon vorstellen, dass einige einen dicken fetten Kloß im Hals hatten, den sie sich im Anschluß wahrscheinlich mit einem guten Glas Wein oder Champagner heruntergespült haben.
Die meisten werden inhaltlich gesagt haben: „Oh, ja, schön, tolle Rede. Klar hat sie Recht, aber was soll`s, sie haben ja alle Recht. Schwamm drüber – weitermachen!“

Die Rede ging wohl um die ganze Welt, auch wenn ich persönlich nichts davon mitbekommen habe. Damals war die Verbreitung von Videos ja wesentlich schwieriger.
Nun hat mich natürlich gleich interessiert: Was macht Severn Suzuki heute?
Ja, sie ist noch Aktivistin. Sie gibt Interviews und steht weiterhin zu ihrer Sache. Aber so richtig verändert hat sich nichts. Im Gegenteil, sie gibt zu, dass sich die Dinge noch verschlimmert haben.
Für alle, die wissen wollen, was Severn Suzuki heute macht, hier ein Link:

http://www.dw.de/das-m%C3%A4dchen-von-rio-blickt-zur%C3%BCck/a-15984336

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s